Home

Aktuell

Das Atelierhaus
Ansichten
Projekte
TheSe e.V.
Geschichte

Die Künstler*innen

Formalitäten
Impressum
Datenschutzerklärung

kunstecho-hamburg.de
[echo]-Liste

  [zurück]  Marianne Greve


Bild(er) vergrößern: [1] [2] [3] [4] [5]
Aktuelle Ausstellungen:

"Eine-Erde-Altar", bis heute andauerndes "work in progress", (s. 1 Ausschnitt, 5)


Kurze biografische Angaben:

Marianne Greve hat Biologie in Göttingen und Kiel und in Hamburg Kunst studiert. Seit 1982 als cross-over grenzüberschreitende Arbeiten zwischen bildender Kunst, Philosophie, Komposition und Biologie auch als Rauminszenierungen mit heterogenen Medien. Frühe Zusammenarbeit u.a. mit KP Brehmer, Phil Corner und Henning Christiansen. Namhafte zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen, Publikationen und Projekte: z.B. 1994/95 in Anlehnung an die Kunst und Wunderkammern POIESIS… zum 75. Universitätsjubiläum der Universität Hamburg, Stimmfühlungslaute zur Einweihung der Galerie der Gegenwart 1997 in Hamburg und zur EXPO 2000 in Hannover als bis heute andauerndes work in progress den Eine -Erde-Altar unter www.eine-erde-altar.org. Mitglied in der VG-Bild-Kunst Bonn, dem Berufsverband für bildende Künstler, BBK-Hamburg, der Gedok, des Kulturforums Hamburg und der Initiative HÖREN des WDR-Köln.



Auswahl von Gruppen- und Einzelausstellungen sowie Aufführungen u.a.:

- Drei Generationen Druckgrafik, HfbK-Hamburg 1982,
- Kompositionen auf Papier, Kupfälzisches Museum Heidelberg 1985,
- Zugehend auf eine Biennale des Friedens, Kunstverein und Kunsthaus 1987,
- Animal Art, Steirischer Herbst in Graz 1989,
- Installation für eine Sextett, Kunsthalle Hamburg 1991,
- Installation für ein Quartett, instrumentiert durch Phil Cormer in New York 1992,
- Animalia Stellvertreter, Haus am Waldsee Berlin 1995,
- Visuelle Musik, Museum für Gegenwartskunst, Roskilde, Dänemark 1998,
- Sound Art, Art Cologne; Köln, ,Skulpturenmuseum Glaskasten Marl 2005
- Im Auge des Klangs I… Museum Schloss Moyland, 10 Jahre Joseph Beuys, Bedburg Hau 2006




Publikationen:

- Was das Auge nicht sieht…, Steirischer Herbst, Graz
- PLANK-TON-MELODIE I
- INTEGRATION, Natur, Naturwissenschaft, Kunst und Musik
- MONADEN; Boyens & Co., Heide 1994
- POIESIS…, Boyens & Co., Heide 1994
- MEER MOOR, Boyens & Co, Heide
- Reise ins Andere, Loccumer Protokolle 5/96
- Mensch Natur Technik in der Entwicklung von Räumen
- Eine Welt Kirche/Eine Erde Altar, Beisner Druck, Buchholt
- Notenhefte im Eigenverlag


Stipendien und Projektförderungen u.a.

- Arbeitsstipendium für bildende Künstler der Stadt Hamburg 1985,
- Alfred Lichtwark Gesellschaft , Förderungder PLANK-TON-MELODIE I 1987
- Arbeitsstipendium des Kunstfonds Bonn 1988
- Stipendium der Künstlerstätte Schloss Bleckede, 1992, 1993
- Universität Hamburg, Wissenschafts- und Kulturbehörde Hamburg, Kunstfonds Bonn,
  Förderung von POIESIS… Kunst und Wissenschaft 1994/1995
- Arbeitsstipendium der Künstlerförderungsstätte Barkenhoff, Worpswede 1995/96
- Lottostiftung Hannover, Niedersächsische Umweltstiftung Hannover und Hanns-Lilje-Siftung
  Förderung des Eine Erde-Altars zur EXPO 2000



Auszüge aus der Bibliographie u.a.

- Christian Neitzel, 1984 NDR-Fernsehen – Stipendiaten
- Manuela Lundgren, 1989 NDR Fernsehen
- Uraufführung Elbesinfonie, Ponton Anleger Altona
- Klaus Gehrmann, 1992 NDR Fernsehen, Urmusik
- Isabelle Faust 1994 Klangskulptur: Diplomarbeit Univers. Gesamthochschule Kassel
- Bazon Brock 1999 Die Welt zu deinen Füßen, DuMont
- Monika Wagner 2000 Ein Mischling für den Bundestag- Erd- und Stiengemenge
  als Symbole politischer Einheit   Dies & König, Eds. Der Bevölkerung. Portikus Frankfurt
- Anna Zika, 2001, ParTerre Zur Kulturgeschichte des gestalteten Bodens Dissertation, Univers. Wuppertal
- Edition: Gottes neue Häuser, Chrismon-Verlag 2005, Michelle Grund, 2006 Siehe…!
  Zeitgenössische Kunst in evangelischen Kirchen. Herausgeber Markus Zink
- Alexandra Toland and Gerd Wessolek, Soil and Culture Merging Horizons , Springer Netherlands 2008,
- Ursula Meyer-Rogge, Metamorphosen Künstlerinnen in Hamburg, Dölling& Galitz Verlag 2011



Vorträge, Lehraufträge u.a.

- Kunsthistorikerinnenagung , Universität Hamburg 1987
- Akademie of Arts , Honolulu, Hawaii, 1990
- Universität Gesamthochschule Kassel, 1994
- TU Darmstadt, Architektur, 1996
- Universität Lüneburg
- Akademie of Arts, Halifax, Canada


Kontakt:
Stresemannstraße 374, Haus E
22761 Hamburg

FON:  +4940 829803
FAX:   +4940 82310862
Mobil: +0175 6314395
Email: mail@mariannegreve.net
Homepage: www.eine-erde-altar.org