Home

Aktuell

Das Atelierhaus
Ansichten
Projekte
These e.V.
Geschichte

Die Künstler/innen

Formalitäten
Impressum

kunstecho-hamburg.de
[echo]-Liste

  [zurück]  Sabine Kramer


Bild(er) vergrößern: [1] [2] [3] [4] [5]
Aktuelle Ausstellungen:


LOCH ISI DA WO ETWAS NICHT IST/Einzelausstellung im Stadtteilarchiv Ottensen e.V./Kesselhaus
polnisch-deutsche NACHTWANDERUNG/wirsindwoanders/kioer e.V. in Krakau

Publikationen:

Sabine Kramer, Skulptur und Zeichnung 1992-2002

Kataloge und Multiples finden Sie im online-shop unter www.hypermerz.de

Eine Buchstützen-Serie zu den 12 Sternzeichen finden Sie unter www.art-icle.eu

Publikation zur Ausstellung im Einstellungsraum finden Sie in der o.T. 11 07 Seite 11

www.ot-nord.net

Biografie:

1955
in Ravensburg geboren

1974-80
Hochschule für Gestaltung Offenbach/ Visuelle Kommunikation

1980-83
Universität Hamburg Philosophie

1983-89
Hochschule für Bildende Künste Hamburg / Gotthard Graubner

1989-90
DAAD Auslandsstipendium, Frankreich

Einzel- und Gruppenausstellungen

1995
JAHRESSTIPENDIUM LAUENBURG

1995-96
KUNSTSTREIFZÜGE, Videoporträts Hamburger Künstler, NDR Hamburg

1996
AUSSTELLUNG KUNSTSTREIFZÜGE, Kunsthaus, Hamburg
HOCHSITZ, Galerie BASTA, Hamburg
BILDHAUERGRAFIK, Werkstattgalerie, Bremen
GALERIE IM KÜNSTLERHAUS, Lauenburg
ZUM LICHT, Künstlerhaus Bergedorf, Hamburg

1997
SKULPTUR ZEICHNUNG INSZENIERUNG / Kunstraum Carmen Oberst
Internationales Künstlersymposium Mauritius

1998
DE BAS EN HAUT, Hamburg / Marseille KUNSTRAUM CARMEN OBERST
DE BAS EN HAUT Hamburg / Marseille, Kanzlei Dammann, Hamburg
DE BAS EN HAUT Hamburg / Marseille, GALERIE AUTREP’ART, Marseille
HANGLAGE, GALERIE RUTH SACHSE, Hamburg

1999
STILLEBEN, GALERIE RUTH SACHSE, Hamburg
LANDSCHAFT, GALERIE RUTH SACHSE, Hamburg
1955, KUNSTNERNES HUS, Aarhus, Dänemark
MUNDART, weltbekannt e.V., Hamburg
KUNSTVEREIN HEIDE, R.R. Odenwald / Sabine Kramer
VON KLEINFLOTTBEK BIS ZUR WRANGELINSEL weltbekannt e.V., Hamburg

2000
JANDL-PERFORMANCE, weltbekannt e.V., Hamburg

2001
NO GAME WITHOUT DIRTY HANDS ( arts and games-festival / Berlin)
KUNST UND MUSIK IN DER SCHEUNE, Grevenbroich

2002
SCHAUKÄSTEN BAHNHOF HH weltbekannt e.V., Hamburg
VERBINDUNGSLINIEN, Kunststätte Bossard / Jesteburg
KUNST UND MUSIK IN DER SCHEUNE, Grevenbroich

2003
AUSTELLUNG GALERIE RUTH SACHSE, Hamburg
KUNSTSAMMLUNG VOLKSFÜRSORGE, Le Royal Meridien Hamburg
SKULPTURENLANDSCHAFT / Skulpturenpark Hamburg Reitbrook
TRIENALE DER DRUCKGRAFIK / Chamalière, Frankreich

2004
KUNSTKABINETT / Kempten
SKULPTUR IM MOOR / Westermoor

2005
KEMPTENER KUNSTKABUNETT / Kempten
WESTWERK / Hamburg
ARNO SCHMIDT Krise auf dem Lande / Zeichnungen / Barlt
TREPPENSPIEL 1/ KiöR e.V. Foersterweg 42 / Hamburg

2006
ARCHITEKTURSOMMER / puzzelink-9 m6 / Hamburg
LUFTGEGAEHRTE ZUM OLYMP / HafenCity Hamburg
GÖTTERBOTEN ÜBER DER STADT / Lauenburg
TREPPENSPIEL 2/ KiöR e.V. Mühlendamm 16 / Hamburg
SPUREN / Kemptener Kunstkabinett / Kempten
KUNST HÄLT DAGEGEN / Dose Open 19.10.06

2007
RUND UM ZEICHNUNG / m6 / Hamburg
WIR SPRECHEN MORSE / KiöR im Waschhaus / Hamburg
DER LETZTE DURCHZUG / KiöR im Rohbau Strese 100 /
Hamburg

2007WIE IM HIMMEL SO AUF ERDEN / Kemptener Kunstkabinett Kempten
Vom SEIN DES SCHEINS / Einstellungsraum Hamburg

2008
DAS PARADIESGÄRTLEIN/Installation im Außenraum / zur 4. Triennale der Fotografie bei KiöR e.V. im Hamburger Waschhaus
Mäanderzeichnungen Sabine Kramer am Hochhaus Eiffestrasse/Brausspark

2009
HAFENLOS/puzzelink_evidenz12 in m6/ Hamburg
WIMPELSKULPTUR mit Morsespruechen zum Thema Grenze auf der Brache/Bremen
LOCH IST DA WO ETWAS NICHT IST/Einzelausstellung im Stadtteilarchiv Ottensen e.V.
WIRSINDWOANDERSRS/POLNISCH_DEUTSCHE NACHTWANDERUNG/mit kioer in Krakau

Kontakt:
Stresemannstraße 374 e
22761 Hamburg

FON: +49 (0) 40 2792419
Email: mail@sabine-kramer.de
Homepage: www.sabine-kramer.de

 
  ?>